Tagung zum Thema Zwangsstörungen

Die jährliche Tagung der Schweizerischen Gesellschaft für Zwangsstörungen hat sich in den letzten Jahren zu einem traditionsreichen und viel besuchten Anlass entwickelt.Seit über zehn Jahren können sich sowohl Fachpersonen als auch Angehörige und Betroffene über die Hintergründe, neue wissenschaftliche Entwicklungen und Behandlungsmöglichkeiten rund um die Zwangsstörungen bei Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen an der Tagung informieren und austauschen.

Der erste Tag (Samstag 19. Januar 2019, Fachtagung) richtet sich an Ärztinnen und Ärzte, Psychologinnen und Psychologen sowie weitere Fachpersonen.

Am zweiten Tag (Sonntag 20. Januar 2019, Informationstag) werden nahezu die gleichen Themen wie am ersten Tag behandelt, allerdings unter besonderer Berücksichtigung der Sichtweise von Betroffenen und Angehörigen

Den Flyer finden Sie hier:

3. Dezember 2018: Tag der Menschen mit Behinderung

01.12.18 Der internationale Tag der Menschen mit Behinderung ist die Gelegenheit, Forderungen in der breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen. Im Hinblick darauf laden AGILE, Inclusion Handicap und Pro Infirmis alle Organisationen dazu ein, kreative Beiträge zu diesem Anlass zu leisten.

Dieses Jahr steht der 3. Dezember im Zeichen des selbstbestimmten Lebens, deshalb lautet der Slogan: «Mein Leben, meine Wahl».

Mehr Infos zu Veranstaltungen erhalten Sie, wenn Sie den folgenden Link klicken:

Gemeinsame Medienmitteilung von AGILE.CH, Inclusion Handicap und Pro Infirmis