APHS >> Mitgliedschaft bei der aphs
Angst-und Panikhilfe Schweiz

Mitgliedschaft bei der aphs

Durch eine Mitgliedschaft bei der aphs unterstützen Sie solidarisch unsere Arbeit und profitieren selber von den Vorteilen einer Mitgliedschaft. Die Beiträge werden zu 100% für die Leistungen der aphs eingesetzt. Eine Mitgliedschaft bei der aphs verpflichtet Sie zu nichts.

Mitgliederbeiträge

Die Jahresbeiträge sind wie folgt festgelegt:

Einzelmitglied 60 CHF
Familienmitgliedschaft (Paare, Familien) 100 CHF
Fachmitglied (Ärzte, Therapeuten, Fachpersonen) 100 CHF
Kollektivmitglied (Organisationen, Kliniken, Firmen) 140 CHF

So werden Sie Mitglied

Melden Sie sich per Telefon 0848 801 109, Post oder E-Mail bei uns und beantragen eine aphs-Mitgliedschaft. Nach erfolgreicher Anmeldung und Bezahlung des Mitgliederbeitrages erhalten Sie einen Zugang zum geschützten Mitgliederbereich.

Oder verwenden Sie die Online-Registrierung für eine schnelle, unbürokratische Mitgliedschaft.

Vorteile für Mitglieder

  • Stimmberechtigung bei der jährlichen Mitgliederversammlung (MV)
  • Ärztevermittlung für CHF 25
  • Unterstützung im Umgang mit IV, Sozialamt oder Arbeitgebern
  • Schuldensanierung für einen Unkostenbeitrag von max. CHF 100
  • Begleitung zu Terminen oder beim Einkaufen
  • Vermittlung zu eigenen Selbsthilfegruppen in versch. Regionen der Schweiz oder Online
  • Vermittlung zu anderen Betroffenen für privaten Austausch
  • Ticket-Vorkaufsrecht für Events der aphs oder Partnerorganisationen
  • Rabatte im aphs-Shop
  • Informationen und Ratschläge zum Verhalten von gängigen Medikamenten (keine Verschreibungen oder Empfehlungen)
  • Vermittlung von Partnerorganisationen, z.B. für ambulante Pflege zu Hause, Fahrdienste oder für Kinder von betroffenen Eltern
  • Geschenk von aphs bei an uns gemeldeten, stationären Aufenthalten
  • Mitgliederanlässe
  • Passwortgeschützter Zugriff zum Mitgliederbereich auf der Webseite der aphs
  • Regelmässig zugeschickte Newsletter
  • 1-2 Mal jährlich erscheinendes Patientenmagazin der aphs

Geplant / Demnächst:

  • Geschlossenes Forum auf der aphs Webseite
  • Tauschbörse für „Fähigkeiten“

Wir brauchen Ihre Unterstützung

Dank der Mitgliederbeiträge und Spenden konnte die aphs überhaupt erst aufgebaut werden. Um unsere Arbeit bezüglich Angst- und Panikstörungen aufrecht erhalten und ausbauen zu können, ist die aphs auch weiterhin auf finanzielle und moralische Unterstützung in Form einer Mitgliedschaft oder Spende angewiesen.

In der Gemeinschaft sind wir stark und können gemeinsam etwas bewegen.