APHS >> >> Ängste besiegen – Ein Buch für Frauen
Suchen
Warenkorb
Angst-und Panikhilfe Schweiz

Ängste besiegen – Ein Buch für Frauen

DSC00881

Ängste besiegen – Ein Buch für Frauen

4,00 CHF

Auf Lager

Produktbeschreibung

ACHTUNG! DAS BUCH STAMMT AUS ZWEITER HAND!
1. Auflage aus dem Jahr 2005

Angststörungen und Panikattacken gehören heute zu den häufigsten Volkskrankheiten. Frauen sind hiervon zwei- bis dreimal häufiger betroffen als Männer. Viele Frauen sind sich dessen gar nicht bewusst, sondern haben sich mit ihren Ängsten arrangiert, oftmals unter gravierender Einschränkung ihrer persönlichen Freiheit und Lebensqualität.

Zu dem immer noch tabuisierten Thema gibt es nach wie vor wenig fachlich kompetente Literatur, schon gar keine, die sich damit auseinander setzt, welche Rolle traditionelle, weibliche Verhaltensmuster bei der Entstehung spielen können, warum Angst und Panik also durchaus weiblich ist. Folglich ist der gut recherchierte Ansatz der Journalistin und Sozialpädagogin Pe Jacobi ebenso interessant wie glaubwürdig, da die Autorin aus eigener Erfahrung spricht und folglich ganz genau weiß, worüber sie schreibt.

Ihr Anliegen ist es, nicht nur den Betroffenen, sondern auch deren Umfeld zu zeigen, wie Angststörungen entstehen, welche Erscheinungsformen es gibt und wie man ihnen erfolgreich begegnen kann. Denn oft sind nicht nur die Betroffenen selbst vollkommen hilflos und handlungsunfähig in ihrer Angst, auch die nächsten Verwandten und Freunde wissen nicht, wie sie mit der Krankheit umgehen sollen. Pe Jacobi hat neben mehreren hundert Einzelinterviews fünf Jahre lang fünf Frauen begleitet. Durch diese im Buch immer wiederkehrenden Protagonisten gewinnt der Leser nicht nur Identifikationsmöglichkeiten sondern auch einen umfassenden Eindruck über die Lebensbedingungen mit der Krankheit und den möglichen Krankheitsverlauf.