APHS >> News Post >> Studie zu Angststörungen an der UZH

Studie zu Angststörungen an der UZH

Im Februar haben wir an dieser Stelle bereits einen Aufruf veröffentlicht, darauf haben sich bereits einige Personen gemeldet. Die UZH sucht weiterhin Probandinnen und Probanden für die Studie.

Leiden Sie unter einer Angststörung? Haben Sie Angst in sozialen Situationen, machen sich ständig Sorgen oder leiden unter Panikattacken?

Im Rahmen einer Psychotherapie-Studie unter der Leitung von Prof. Dr. Birgit Kleim sucht das psychologische Instition der Universität Zürich TeilnehmerInnen, die an den Symptomen einer Angststörung leiden und bieten unentgeltliche Psychotherapie durch geschultes Fachpersonal an. Alle weiteren Informationen finden Sie in untenstehendem Link

https://www.psychologie.uzh.ch/de/bereiche/hea/expsy/optimax.html