APHS >> News Post >> Tabuthema Angststörung: »Ist man schwach, wenn man Schwäche zeigt, oder holt man sich gerade so die Kontrolle zurück?«
Angst-und Panikhilfe Schweiz

Tabuthema Angststörung: »Ist man schwach, wenn man Schwäche zeigt, oder holt man sich gerade so die Kontrolle zurück?«

Bildquelle: kiwi-verlag.de, © Linda Rosa Saal

12.04.18 »Ist man schwach, wenn man Schwäche zeigt, oder holt man sich gerade so die Kontrolle zurück?«. Die Autorin Franziska Seyboldt leidet unter Angststörungen. In ihrem Roman Rattatatam, mein Herz“ beschreibt sie ihr Leben mit der Angst und beleuchtet dabei vor allem den Umgang und die Tabuisierung der Krankheit in der Gesellschaft.

Interview mit Franziska Seyboldt lesen

Rattatatam, mein Herz im Shop ansehen